Ein perfekter Tag am See!

/
3 Comments


Was tun an dem heißesten Wochenende des Jahres - Freibad, spazieren gehen oder an den nächstgelegenen See? Hauptsache raus und das am besten sofort nach dem Frühstück! Dieses Wochenende ging es für uns an den See, was man für den perfekten Seetag einplanen muss und was man nicht vergessen sollte, erfahrt ihr in diesem Post. Welche Produkte wir hierbei benutzen, haben wir euch mit Links auf den jeweiligen Punkten hinterlegt.

1. Vorbereitung 

- Badesachen gleich anziehen 
- eine große Decke und 2 Handtücher
- Kissen bzw. aufblasbare Strandkissen
- Geld in einen kleinen separaten Geldbeutel mit Ausweis und Führerschein 
- Sonnenlotion/Sonnenöl  - daheim schon eincremen
- Ersatzkleidung 
- Kühltasche mit Wasserflaschen 
- servierfertiges Obst, kleine Snacks 
- Kopfhörer oder kleine Lautsprecher 
- kleine Tube Shampoo 
- Route für die Fahrt laden, Staumeldungen prüfen

2. die Fahrt

- Klimaanlage an
- "Stimmungsmacher"-Playlist auf Spotify
- auch hier viel trinken

3. am See

- Eintritt oftmals zwischen 2 - 4 Euro pro Person
- durchlaufen! - am Ende des Weges sind oft noch viele Plätze 
- Schattenplatz suchen
- Wertsachen gut verstecken/verstauen 
   Tipp: Nachbarn fragen ob sie einen Blick darauf werfen können
- Badespaß genießen! 



You may also like

Kommentare:

  1. oh toller beitrag

    http://carrieslifestyle.wordpress.com
    Posts online about Vienna, Tahiti, South Africa...

    AntwortenLöschen
  2. Toller Post! Ich verbringe selbst viel Zeit am See, weil ich gleich ganz in der Nähe von einem wohne :)
    Oft vergesse ich aber wirklich wichtige Dinge - ab jetzt schreib ich mir auch so eine Liste :)
    Liebe Grüße
    themintandonly.com

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.